1. Juli 2022

Spektakuläre Indoor-Action für RC-Elektro Flugmodelle

Faszination Modellbau Internationale Leitmesse für Modellbahnen und Modellbau csm Bild Indoor Flugschau FN2017 01 6284b583d0 uai

Im lichtdurchfluteten Foyer im Eingangsbereich „West“ unter einem riesigen Glasdach haben Slowflyer optimale Bedingungen, um dem Publikum spannende Vorführungen und atemberaubende Flugmanöver zu zeigen. Neben einem Showprogramm stellen die Hersteller ihre neuesten Modelle der Öffentlichkeit vor.

Mit professionellen RC-Elektro-Flugmodellen sowie kreativ selbstgebauten Unikaten werden erneut im großen, lichtdurchfluteten Foyer WEST himmlische Choreos sowie witzige Stories geflogen. Das Programm der Indoor-Flugshow macht vor allem Kids samt Family riesig Laune – und vielleicht auch Lust auf mehr? Kein Problem: Einfach in die angrenzende großen Flughalle bummeln und sich beraten lassen! Hier können die Besucher direkte Infos zu den aktuellen Neuheiten der Markenhersteller, die die Flugshows mit bespielen, bekommen. Außerdem zählen professionelle Hilfe zum Tüfteln und jede Menge Tipps zum Fliegen von den Experten hier auf der FASZINATION MODELLBAU zu den beliebten Standards.

Senkrechtstarter und Eigenbau-Helis

Vielversprechend sind auch die Zusagen für die „FMT-Indoor-Action“ in dem 30×30 m großen Flugfeld des West-Foyers der Messe: Eineinhalb Jahre Entwicklung steckt in dem Trijet-Senkrechtstarter mit Schubvektorsteuerung von Dietmar Metz, der als Besonderheit einen kreiselunterstützten Schwebeflug und Normalflug ohne Transition bietet. Üppige 2,2 m Spannweite, aber nur 550 g Gewicht haben die Eigenbau-Dash-Q-300 von Christof Tittel und Daniel Hör, angetrieben von zwei 5-g-Motoren mit 1:10-Getriebe und Eigenbau-Propellern (12 Zoll, Vierblatt).

Komplette Eigenentwicklung der 700er Klasse sind die Ultralight-Helis von Christof Tittel, Jürgen Schönle und Daniel Hör, die bei einer extrem niedrigen Drehzahl fliegen und daher sehr leise sind. Das Abfluggewicht beträgt sage und schreibe nur 850 g, der Rotorkopf ist eine Eigenkonstruktion aus 3D-Druckteilen, die selbst entwickelten Rotorblätter haben ein Gewicht von nur 65 g pro Blatt.

Faszination Modellbau Internationale Leitmesse für Modellbahnen und Modellbau csm flugmodellbau 14 e58234ac60 uai