Modelleisenbahn

Spur I: Ingolstädter Central Bahnhof

Die Anlage ist in einem Zeitraum der Epoche III/IV angesiedelt. Als Hauptbahnhof wurde der ehemalige Ingolstädter Central Bahnhof originalgetreu nachgebaut. Weiterhin wurde ein funktionsfähiges Bahnbetriebswerk mit Drehscheibe, Bekohlungsanlage, Lokschuppen, Wasserkran (alles funktionsfähig) nachgebaut. Von Gleis 1 des Hauptbahnhofes führt eine Nebenbahn durch einen Tunnel zu einem kleinen Nebenbahnhof. Neben dem großen Betriebswerk für die Dampfloks ist ein kleines Betriebswerk für Dieselloks angesiedelt. In der Stadt dominiert eine Kirche. Der Bahnhof- und der Abstellhof sind beleuchtet. Die komplette Anlage wird digital gesteuert. Zur Anlage gehört auch ein funktionsfähiger Ablaufberg, der über eine Weiche gegenüber dem Reiterstellwerk erreicht wird.

Betreiber: Eisenbahn- und Modellbahnfreunde Ingolstadt e.V., Herr Klaus Meyer, Deutschland-85055 Ingolstadt

Anlagengröße: 18 m x 7,2 m